Home
Kollegium Aloisianum

Charitylauf am Kollegium Aloisianum: Gemeinsam auf den Beinen für einen guten Zweck

14.07.2015

Am 8. Juli 2015 fand der Charitylauf am Kollegium Aloisianum bereits zum fünften Mal statt. In bereits gewohnter Manier absolvierten Schüler/innen, Lehrer/innen und auch einige Eltern die Kilometerrunde am Schulgelände so oft wie möglich in genau einer Stunde. Es ist eine Sportveranstaltung, die eine ganze Schulgemeinschaft in Bewegung bringt. Man läuft für den guten Zweck.

Heuer standen vier Projekte im Fokus des Hilfsvereins „help for a better living“, der am Kollegium Aloisianum soziale Projekte koordiniert: Die Jesuitenmission ist Ansprechpartner für die Katastrophenhilfe nach dem Erdbeben in Nepal. Das Klumpfußprojekt in Mali kann durch die Ausbildung lokaler Spezialisten Kindern mit der erblich bedingten Fußfehlstellung „Klumpfuß“ eine Perspektive für die Zukunft geben. 25 Asylwerber/innen in der Kapuzinerstraße werden durch das am Charitylauf erlaufene Geld direkt unterstützt. KaribuWorld hilft Kindern in Not an verschiedenen Orten der Welt – sei es durch ein Waisenhaus in Indien oder einen Kinderspielplatz für Asylwerber/innen in Reichenau.

Die einmalige Summe von € 19.600, die in einer Stunde erlaufen wurde, bietet eine wirksame Hilfe für alle vier unterstützten Projekte. Schüler/innen und Lehrer/innen zeigten sich nach der Bekanntgabe des Ergebnisses im Turnsaal (es hatte pünktlich nach Absolvierung des Laufes angefangen zu regnen) begeistert. Es ist schön, gemeinsam helfen zu können. Eines steht heuer schon fest: Wir werden auch in Zukunft wieder gemeinsam laufen.

Zurück zur Übersicht