Home
Kollegium Aloisianum

Gottesdienst mit Diözesanbischof Manfred Scheuer

19.10.2016

messe
messe

Aloisianum: Wie geht´s? - Gottesdienst mit Diözesanbischof Manfred Scheuer

 

Einen bewegten Gottesdienst feierte die Schulgemeinschaft des Kollegiums Aloisianum am 19. Oktober in der Ignatiuskirche.

Die ersten zwei Unterrichtseinheiten verbrachten Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern gemeinsam mit Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer. Im Zentrum des gemeinsamen Gottesdienstes am Mittwoch Morgen stand das Bild vom WEG und der BEWEGUNG, vom UNTERWEGS SEIN und vom GEHEN.

Bischof Manfred wies bei seiner Predigt mit einem Vergleich aus dem Social Media – Bereich auf den gemeinsamen Weg mit Jesus Christus hin. „Wenn ich am Morgen in Facebook eine Statusmitteilung absende, habe ich die Hoffnung, dass sich jemand dafür interessiert, wie es mir geht, dass jemand eine besondere Situation begleitet und mit mir geht.“ Mit der Frage „Wie geht’s?“ drücken wir auch immer unsere Beziehungen zueinander aus. Wir gehen unsere Wege nicht alleine.

Ein besonderer Weg stand für die Schulgemeinschaft nach dem Gottesdienst auf dem Programm. Weil der Gottesdienst im „Zuhause“ des Jesuitenordens in Linz stattfand, im „Alten Dom“, der Ignatiuskirche, gingen nach dem gemeinsamen Feiern alle gemeinsam zurück zur Schule.

Das Gymnasium und Realgymnasium des Schulvereins Kollegium Aloisianum ist eine katholische Privatschule in ignatianischer Tradition. Die Unterstufe wird als Ganztagesschule in verschränkter Form geführt, die Oberstufe ermöglicht durch ein modulares System Wahlmöglichkeiten für die Schüler/innen.

 

Zurück zur Übersicht