Home
Kollegium Aloisianum

Begabungs- förderung am Kollegium Aloisianum

18.11.2016

Begabungen sind mit Schätzen vergleichbar. Wer würde einen Schatz, von dem er weiß oder den er auch nur vermutet, nicht zu Tage „fördern“ wollen? Begabungen sind wertvoll – für die Person selbst, für die Gesellschaft und für die Welt.

 

Menschen entdecken ihre Talente nicht immer selbst und bringen sie auch nicht „von selbst“ hervor. Erkennen, Anerkennen und Fördern ist notwendig: Es bedeutet, mit Menschen – besonders mit Kindern und Jugendlichen – so umzugehen, dass sie ihre besten Fähigkeiten in Erfahrung bringen können, und dass sie den Mut haben, sie zu verwirklichen.

 

Am Kollegium Aloisianum wird SchülerInnen mit Begabungen ermöglicht, im Rahmen des Drehtürmodells „SchülerInnen forschen“, ihre Talente weiter zu entwickeln. Ziel des Talenteförderkurses ist die Erstellung einer Expertenarbeit. Dazu müssen sich die SchülerInnen in ihr Thema vertiefen, lernen dabei zu recherchieren, eine Arbeit zu verfassen und zu präsentieren. Die SchülerInnen werden dabei von ausgebildeten ECHA – LehrerInnen betreut.

 

 

Zurück zur Übersicht